Nach oben

Wahrsagen

Beraterin Selina: Wahrsagen


Wahrsagen: Foto: © Derek R Audette / shutterstock / #282679226
Foto: © Derek R Audette / shutterstock / #282679226

Wir alle haben unser eigenes Leben mit unseren Träumen und Wünschen, Ängsten und Sorgen oder kleinen Hürden. Nicht selten kommen wir an einen Punkt, an dem wir unser Sein hinterfragen beziehungsweise nach dem Sinn des Lebens fragen. Was wird uns wohl die Zukunft bringen? Vielleicht fühlen wir uns manchmal auch ein wenig überfordert oder in unserem Fortkommen behindert. Auch kann es durchaus passieren, dass wir uns in der Routine des Alltags verlieren. Welchen Weg sollen wir gehen? Tatsächlich geht es nicht um die Zukunft als solches, sondern vielmehr um eine Entscheidungshilfe, einen Wegweiser durchs Leben. Somit lässt sich vielleicht auch das beständige Interesse erklären, warum viele Menschen das Wahrsagen in Anspruch nehmen. Doch was steckt dahinter?

Rund um das Thema Wahrsagen

Der Begriff "Wahrsagen", auch als Wahrsagung oder Mantik bezeichnet, beschreibt nicht nur eine, sondern verschiedene Methoden und Praktiken, wodurch es einem Wahrsager/einer Wahrsagerin möglich sein soll, einen Blick auf zukünftige Ereignisse zu erhalten, aber auch Informationen aus der Gegenwart und Vergangenheit.

Wahrsagen lässt sich bis in früheste Zeiten zurückverfolgen und in verschiedenen Kulturen gilt sie als fester Bestandteil. Laut verschiedener Überlieferungen nutzten Herrscher in den Hochkulturen des Alten Orients die Wahrsagung für ihre Zwecke. Um die Mitte des 3. Jahrtausends v. Chr. galt die sogenannte Eingeweideschau als das wichtigste Verfahren. Auch im antiken Griechenland wurde schon die Traumdeutung oder das Orakeln sowie die Vogelschau (Deutung des Vogelflugs) genutzt.

Und auch im Römischen Reich lässt sich die Eingeweideschau und Vogelschau als wichtigste Methoden finden. Diese wurden hier als staatliche Wahrsagung genutzt, bevor militärische oder politische Vorhaben umgesetzt wurden. Wahrsagen war im Mittelalter und in der frühen Neuzeit weit verbreitet, wobei es im späteren Mittelalter zu gesteigerter Popularität kam, da sowohl Herrscher wie auch einige Kirchenoberhäupter diese Unterstützung in Anspruch nahmen.

So gilt die katholische Kirche als einer der erklärten Gegner des Wahrsagens. In der evangelischen Informationsstelle hingegen heißt es, dass durch die Inanspruchnahme vom Wahrsagen menschliche Grundbedürfnisse befriedigt werden können. Allerdings wird natürlich auch eine Empfehlung in eigener Sache ausgesprochen - "sich der Ungewissheit der Zukunft zu stellen im Wissen, dass Gott die Gläubigen, egal wie das Kommende aussehen mag, nicht allein lässt".

Tatsächlich hat sich die Sichtweise mit der Zeit verändert, obwohl es natürlich auch heute noch eine zweigeteilte Meinung darüber gibt. Dies hat der Beliebtheit, wie sie auch heute zu verzeichnen ist, allerdings keinen Abbruch getan.

Was steckt dahinter?

Über die Jahrhunderte haben sich so viele verschiedene Methoden entwickelt: Tarot, Handlesen, Orakel, Astrologie, Runen, Traumdeutung, Feuerlesen, Numerologie u.v.m., die ganz unterschiedlich zum Einsatz kommen.

Ein Wahrsager/eine Wahrsagerin nutzt die verschiedenen Hilfsmittel, um die Situation des Klienten aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten, der objektiv ist und somit eine andere Logik erhält. So kann mit großer Wahrscheinlichkeit aufgezeigt werden, was passiert, wenn der Ratsuchende so weiter macht wie bisher. Dementsprechend auch im Laufe der Zeit variieren, wenn er davon abweicht. 

Die Informationen, die die Wahrsagung liefert, kann dem Ratsuchenden dienlich sein, seine momentane Situation genauer zu betrachten und sein zukünftiges Verhalten/Vorgehen zu überdenken, möglicherweise eine Veränderung in Betracht ziehen. So mancher Stolperstein kann durch diese neue Achtsamkeit aus dem Weg geräumt werden.

Das Leben aus einem neuen Blickwinkel betrachten

Wahrsagen kann zu allen Themen des Lebens in Anspruch genommen werden. Liebe und Partnerschaft, Familie, soziales Leben, Beruf(-ung) und Finanzen oder auch die persönliche Weiterentwicklung sind für die meisten Menschen Bereiche, in denen manchmal nach Antworten oder Ideen gesucht wird, weil man sich selbst vielleicht unsicher ist oder blockiert fühlt.

Bei unserer Geburt werden uns viele Potentiale mitgegeben. Diese gilt es im Laufe des Lebens zu entwickeln und einzusetzen. Doch nicht immer verläuft das Leben so, dass wir zum richtigen Zeitpunkt auf die richtigen Fähigkeiten zurückgreifen. Das Wahrsagen kann hier als Entscheidungshilfe dienen oder wichtige Denkanstöße liefern. Uns selbst mit anderen Augen zu sehen, kann den richtigen Weg weisen. Es lassen sich Perspektiven erkennen, womit oftmals auch wichtige Antworten zutage gefördert werden können.


© Zukunftsblick Ltd.


Rechtliche Hinweise


Beraterin Selina

Ich sehe, was anderen verborgen ist. Sie möchten wissen was Ihnen die Zukunft bringt oder woher Ihre Probleme im Hier und Jetzt kommen? Dann lassen Sie sich ein auf eine Innere Reise, ich stehe Ihnen zur Seite.

Hier mehr über Selina erfahren


Hotlines
0900 420 208
(€ 2.17/Min.)
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 310 2048
(€ 2.39/Min.)
Alle Netze
0901 901 228
(sFr. 2.99/Min.)
Alle Netze
901 280 84
(€ 2.04/Min.)
Alle Netze

Gratis-Dienste

Unsere kostenlosen Online-Tools:

Besuchen Sie unsere Hauptseite: zukunftsblick.ch

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK